Typ 72

Typ 72

BING Drosselklappenstutzenanlage Typ 72

Für Anwendungen in Motorrollern wurde der Drosselklappenstutzen Typ 72 entwickelt. Als Drosselklappenstutzen für einfachere Fahrzeuge enthält er kein Einspritzventil, jedoch ermöglichen die konfigurierbaren (in Gehäuseseite, Durchmesser und Abgangswinkel wählbar) Schlauchanschlüsse z. B. den Einbau einer Leerlaufregelung oder Drucksensoren. Der Stutzen hat einen integrierten Drosselklappensensor. Auf Kundenwunsch ist eine für Kompressoraufladung geeignete Variante erhältlich. Es sind verschiedene Abgangsrichtungen des Seilzuges realisierbar.

 

Technische Daten:

  • Klappendurchmesser: 26, 29 und 30 mm
  • Länge Einzelstutzen: 95,0 mm
  • Motoranschlussdurchmesser: 35,0 mm
  • Filteranschlussdurchmesser: 42,5 mm
  • Mindestluftdurchsatz: 1,7 bis 14,96 kg/h bei 35 kPa Differenzdruck
  • Gehäusematerial: Aluminium Druckguß